Marktstimmung 6. Januar: „Nur keine Panik“

Professionelle Anleger haben zum Jahreswechsel ihre Performance aufgehübscht und Privatanleger Gewinne mitgenommen. Nun sitzt die Referenz für Wohl und Wehe 2021 einige Punkte tiefer.


Dies ist die Audioausgabe des Videokommentars, zu sehen bei youtube.com/boersefrankfurt. Den Text und die Grafiken: boerse-frankfurt.de/sentiment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.